Psychotherapie-Bern

Dr. phil. Karl Andres, Fachpsychologe für Psychotherapie FSP

Über mich

  • 1955 in Bern geboren, Schulen und Psychologiestudium habe ich in Bern absolviert.
  • Nach dem Lizentiat und Doktorat von 1982 an während 17 Jahren hauptsächlich Beschäftigung mit Schizophrenieforschung an den Universitären Psychiatrischen Diensten Bern (UPD). Meine Forschungsschwerpunkte waren Aufmerksamkeitssteuerung, psychophysiologische Prozesse und die Entwicklung neuer therapeutischer Ansätze bei Menschen mit einer schizophrenen Störung.
  • In den Jahren 2000 bis 2004 absolvierte ich an der Akademie für Verhaltenstherapie und Methodenintegration (AIM) eine psychotherapeutische Zusatzausbildung.
  • 2004 erhielt ich von der Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen (FSP) den Fachtitel "Fachpsychologe für Psychotherapie FSP". Seit März 2005 habe ich eine kantonale psychotherapeutische Praxisbewilligung.
  • Nach 1990 war ich während einiger Jahre in komplementärmedizinischen Arbeitsgruppen tätig, in denen es um anthroposophische Psychiatrie wie auch um mediale Aussagen über psychopathologische Phänomene ging.
  • Zwischen 1999 und 2018 klinisch-psychotherapeutische Tätigkeit auf der Privatstation der UPD Bern.
  • Zwischen 2005 und August 2020 führte ich zusammen mit einem Arzt, bei dem ich als delegierter Psychologe angestellt war, eine psychiatrisch-psychotherapeutische Praxis.
  • Seit September 2020 arbeite ich als selbständiger Psychotherapeut in Bolligen bei Bern.
  • Freizeit: Lesen, Schreiben, Musik hören, Steine suchen und schleifen, Wandern.
Portrait Karl Andres